6 Uhr Abfahrt...

und das nur in...

... diesen Regionalzügen

Weltstadt Kassel...

der wohl toteste Ort des mittleren Westens^^

Aber schon 18 Uhr sind wir da...

Und wir hatten ja diese tolle "Sex-Lampe"

Am zweiten Tag musste dann erstma der Drop im Slopestyle gesprungen werden.

der ja nicht so klein ist...

und mir am Freitag noch das Hinterrad gekostet hat

Toni springt sich warm für den Nothing im großen Drop

weshalb auch diese Nebenprodukte entstehen

Schuppenentfernung mal anders

Diese Lustmolche...

Riecht wie Kotze, sieht aus wie Kotze, schmeckt wie Kotze, ist aber Eierkuchen

Nach dem fahren haben wir unsere Sachen immer abgesprengt...

... weshalb der Balkon im Grunde nicht betretbar war.

mmmh, Jens mal ungeschminkt

Reparatur einiger Platten und Speichenbrüche...

naja, ein 10 cm langer Riss...

und dieses Abwechslungsreiche Essen: Gurken und Pizza

Tom hat dann leider 3 mal auf eine Landmine getreten

mmmh juicy...

fast wie in Berlin City, mit dem Lift gehts rauf...

auch ich hab mich da "schmutzig" gemacht...

mmmh Kräutereuter...

Ja, am letzten Tag hab ich es vollendet: Schaltauge, Schaltwerk, Hinterrad, Kette, Scheibe...

auch die Liebe kam nicht zu kurz..

.. so viel Liebe...

hungäääärrr

und der Party-Proll-Peeennnnääää Whigga..

.. geht dann noch Party machen, bevor es am Samstag zurück ging...